Ausstellung
Vernissage
Die Skulptur „Black Infanta“, Gegenpol zur zentralen Position des Königs in der Multimedia-Installation „To Be King“.
© Christine Dixie

To Be King

11.05. – 09.07.2022

Vom 11. Mai bis zum 9. Juli 2022 zeigt das Iwalewahaus der Universität Bayreuth die Multimedia-Installation „To Be King“ der südafrikanischen Künstlerin Christine Dixie. Zur Eröffnung der Ausstellung am 11. Mai 2022 um 18.30 Uhr ist die Öffentlichkeit herzlich willkommen. Die in Johannesburg lebende Künstlerin wird an der Eröffnung teilnehmen. Der Exzellenzcluster „Afrika Multiple“ der Universität Bayreuth hat sie eingeladen, ihre Installation in Bayreuth zu präsentieren.

Christine Dixies Installation To Be King ist inspiriert von dem 1656 entstandenen Gemälde Las Meninas des spanischen Malers Diego Velázquez und von dem gleichnamigen, 1966 veröffentlichten Essay von Michel Foucault. Anknüpfend an das barocke, von Blickkontakten geprägte und den Standpunkt des Betrachters einbeziehende Gruppenporträt vertritt der französische Philosoph die Ansicht: Die „Ordnung der Dinge“ und darauf errichtete Machtstrukturen stehen nicht objektiv fest. Vielmehr wechseln sie mit den Perspektiven derjenigen, die auf diese Strukturen blicken. Wer durch Blicke herrscht, ist „König“.

Vernissage
Mi. 11.05.2022 / 18:30
Ort
Iwalewahaus
Wölfelstraße 2
95444 Bayreuth
Raum
Lounge
Preis
Eintritt frei
Sprache
Englisch
Kuration
Nicole Klug, Prof. Ute Fendler
Text
Christian Wißler, Sabine Greiner (EN)
Presse / PR
Sabine Greiner, Inken Bößert, Prof. Ute Fendler
Technik
Sefer Polat
Logistik
Sigrid Horsch-Albert
Link
Kooperation
Logo africamultiple
Anmeldung

back-to-top